Hurra, wir haben unser erstes Forschungsprojekt! In Zusammenarbeit mit einem Verein aus Halle und der Robert-Bosch-Stiftung und unter der Leitung von Rahel Szalai werden Daniela Schmidt, Marie-Christin Dame und David Jahr von 2019 bis 2021 beforschen, welche Potenziale und Probleme im Zusammenhang mit Situationen der Sprachmittlung in KITAs und Grundschulen entstehen.

Am 10.12.2018 wurde unser Institutsauto ausgeliefert. Wir fahren ab sofort mit einem Toyota Auris Hybrid zu allen Veranstaltungen. Jacob Müller und Manuel Kluth haben für ein Projekt in Aschersleben die Jungfernfahrt absolviert und waren sich einig: sehr entspanntes Fahren, tolle Sache. Danke an Herrn Gebhardt von der DIT-Halle für die Zusammenarbeit bisher.

Wir wünschen allen Partner*innen, Unterstützer*innen und Kund*innen des Instituts für multiprofessionelle Kooperation ein gesundes, fröhliches und erfogreiches Jahr 2019.

Für uns hat das Jahr bereits spannend begonnen. Wir stecken mitten in den Planungen unserer Zertifikatsangebote. Ende Januar erfolgt die Veröffentlichung in der Kategorie "Wann und wo?". Geplant sind unter anderem Angebote in den Bereichen Coaching, Erlebnispädagogik und tiergestütze Führungskräfteentwicklung. Wir freuen uns auf die Umsetzung dieser Ideen und Konzepte. Sobald die Angebote online verfügbar sind, werden Sie über unseren Newsletter darüber informiert.

Am 5. Oktober diesen Jahres wurde die Gründung des Institutes für multiprofessionelle Kooperation gefeiert. In der Lernwerkstatt der Uni Halle in den Franckeschen Stiftungen trafen sich Referent*innen des Institutes, Freunde des Projekts, Mitglieder des wissenschaftlich-fachlichen Beirats, Kooperationspartner*innen des Institutes und weitere Mitstreiter.

opening

Foto: Karsten Möbius

 

Ab dem Frühjahr 2019 bieten wir Zertifizierungen in den folgenden Bereichen an:

  • Ausbildung zum Systemischen Coach/zur Systemischen Coachin (ab Sommer 2019)
  • Ausbildung zum Erlebnispädagogen/zur Erlebnispädagogin (ab Frühjahr 2019)
  • Ausbildung zum Mediator/zur Mediatorin (ab Herbst 2019)
  • Ausbildung zum Multiplikator/zur Multiplikatorin für multiprofessioenelle Kooperation (ab Frühjahr 2019)
  • Ausbildung zum Trainer/zur Trainerin (ab Frühjahr 2019)

 

 

 

In den Monaten vor der Gründung wurde unter anderem das Erscheinungsbild des Instituts entwickelt.

Kernelement ist das Logo, das in leicht variierenden Ausführungen nun auf allen Druckerzeugnissen und Online-Medien erscheint. Im gleichen Stil entstanden Icons für die vier Haupt-Themenbereiche das Instituts.

stifte