Coaching mit Alpakas

alpaka quer

Beschreibung

Wie kann ich erfolgreicher mit anderen in Kontakt treten? Wie bewege ich mich sicherer in unbekannten Situationen? Wo sind meine Stärken in der Führung? Wo die Grenzen? Was will ich beibehalten, was verändern?

Starten Sie mit unserem Konzept „Berühren und Führen“ auf eine spannende Reise zu den Antworten auf diese Fragen. Entdecken und entwickeln Sie ihr Potenzial in zugewandter, transparenter und ehrlicher Führung. Dabei werden Sie von einer erfahrenen Coachin und drei Alpakas begleitet.

Warum Alpakas? Alpakas sind faszinierende und sehr aufmerksame Tiere. In ihren Reaktionen auf Menschen spiegeln sie deren Verhalten ungefiltert und unmissverständlich wider. Es ist ein Geschenk, sich diesen besonderen, sensiblen Tieren nähern zu dürfen und mit ihnen Schritte zu gehen.

Warum Coaching? Wir wollen nicht nur mit Alpakas spazieren gehen. Wir wollen einen Möglichkeits- und Veränderungsraum für Sie schaffen. Deshalb ist das Kurswochenende in ein Vor- und ein Nachcoaching eingebettet. So kann jede*r Teilnehmende an seinen individuellen Zielen und Wünschen arbeiten und sich unserer Begleitung über drei Monate hinweg sicher sein. In der Mitte des Zeitraumes treffen Sie dann andere Menschen und unsere Alpakas: Sie erleben drei spannende Tage, schärfen Ihr Profil und reflektieren am Ende, welche der gewonnenen Ideen Sie zukünftig in Ihr Führungshandeln einbinden werden. 

 

Inhalte & Ziele

Wesentliche Inhalte des Coachings sind:

  • Modul 1: Vorcoaching – meine Ziele
  • Modul 2: Berühren – Kontakt zu den Alpakas
  • Modul 3: Führen – Alpaka-Parcours
  • Modul 4: Berühren und Führen – Transfer
  • Modul 5: Nachcoaching – meine Erfolge

Für das Coaching sind die folgenden übergeordneten Ziele determiniert:

  • (Selbst)Erkenntnisse zur Kommunikation und der eigenen physischen Präsenz
  • Neue Blicke auf Bewegungsmuster bei der Kontaktaufnahme und dem Führen anderer
  • Interpretationsfreies Beobachten, konstruktives Rückmelden
  • Transfers der Erkenntnisse aus den alpakabegleiteten Phasen ins eigene Führungshandeln
  • Klarheit für erfolgreicheres Führen

 

Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an Sie, wenn Sie hauptberuflich oder ehrenamtlich in Ihrem Bereich als Berater*in, Personal- oder Organisationsentwickler*in oder Teamleiter*in tätig und neugierig auf die Arbeit mit Alpakas sind.

 

IHR Team

Rahel Szalai
  • Querdenkerin, Innovatorin, Optimistin, Alpakafan
  • Systemische Coachin, Prozessbegleiterin, Trainerin
Rumi, Nevio und Leche
  • Rumi: unbestechlicher Skeptiker
  • Nevio: neugieriger Clown
  • Leche: sanfter Charmeur

 

Organisatorisches

Die Anzahl der Plätze ist auf 5 Teilnehmer*innen beschränkt. Die Auswahl erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Am ersten Tag startet die Veranstaltung um 15 Uhr.
Am letzten Tag endet die Veranstaltung um 15 Uhr.

Das Coaching findet im und am Seminarhaus Seeblick statt.
Zur Blaue 29, 04963 Körba

Umfang

Gesamt: 22 Arbeitseinheiten (1 AE = 45 Minuten)
für individuelles Vorcoaching: 2 AE
in Präsenz: 18 AE an drei Tagen (davon ca. 10 mit Alpakas)
für individuelles Nachcoaching: 2 AE

 

Leistungen & Investition

Die Investition für das alpakabegleitete Coaching beträgt 1390 Euro (inkl. USt).

In der Gebühr enthalten sind:

  • Vor- und Nachcoaching
  • drei Tage Seminar „Berühren und Führen“
  • zwei Übernachtungen im gemütlichen „Grünen Haus Körba“ im Einzelzimmer (See und Seminarhaus sind eine Fußminute entfernt)
  • Vollverpflegung mit Frühstück, Kaffeepausen, Vitalpausen, Mittagessen und Abendessen: gesund und abwechslungsreich
  • Seminarunterlagen
  • eine ausführliche Video- und Fotodokumentation Ihrer Begegnungen mit den Alpakas.

Hinweise zu den Zahlungsmodalitäten und Stornobedingungen sind dem Anmeldeformular online zu entnehmen.

 

Förderung

Für Informationen zur Förderung der Maßnahme berät Sie unsere Unternehmensberaterin Sabine Kramer | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | (03 91) 56 85 70.

 

Anreise

Die Anreise mit dem ÖPNV ist an den Bahnhöfen Luckau-Uckro, Jüterbog, Falkenberg und Fermerswalde möglich. Ein Shuttle bringt Sie nach Körba. Parkplätze für PKWs sind ausreichend vorhanden. Sie können gegen Gebühr für Ihren Aufenthalt Fahrräder und Motoroller leihen.